Nachhaltigkeit bei SOLEA Epoxid Schmuck

Nachhaltigkeit bei SOLEA

FSC-zertifizierte Verpackungen

Bei SOLEA legen wir großen Wert auf Nachhaltigkeit und Umweltschutz. Unsere Verpackungen sind FSC-zertifiziert, was bedeutet, dass sie aus verantwortungsvoll bewirtschafteten Wäldern stammen. Die FSC-Zertifizierung gewährleistet, dass unsere Materialien umweltfreundlich sind und zur Erhaltung der Biodiversität beitragen. Indem wir auf nachhaltige Verpackungen setzen, unterstützen wir den Schutz unserer Wälder und leisten einen Beitrag zur Reduzierung der Umweltbelastung.

Die FSC Lizenz-Nummer unseres FSC-zertifizierten Verpackungslieferanten lautet "FSC®C112509" und kann hier nachgeprüft werden: FSC® Search

 

Nachhaltigkeit von Epoxidharz

Auch bei der Herstellung unseres Epoxidschmucks achten wir auf Nachhaltigkeit. Epoxidharz ist ein vielseitiges Material, das nicht nur für seine Langlebigkeit, sondern auch für seine geringe Umweltbelastung bekannt ist. Bei der Auswahl unserer Rohstoffe legen wir großen Wert darauf, Produkte zu verwenden, die umweltschonend hergestellt werden. Unser Ziel ist es, Schmuckstücke zu kreieren, die nicht nur schön, sondern auch nachhaltig sind.

Unser ökologisches Bewusstsein:

  1. Langlebigkeit: Epoxidharz ist extrem haltbar und beständig gegen Verschleiß, Wasser und Chemikalien. Mit unserem vergilbungsfreien UV-Harz tritt auch nicht der sogenannte "Gelbstich" auf, bei dem das Epoxidharz bei längerer UV-Bestrahlung vergilbt. Epoxidharz ist unglaublich hart und hat eine oft längere Lebensdauer beim Einsatz als Schmuckstück als wie zum Beispiel beim Einsatz von Strasskristallen (zB.: Swarovski®) , bei denen sich entweder Kleber löst und der Glaskristall herausfällt oder gar zerbricht oder zerkratz. Ein Zerkratzen einer Epoxidoberfläche ist nahezu unmöglich. Das alles kann dazu beitragen, den Verbrauch von Rohstoffen bei der Schmuckherstellung und die Produktion von Abfall über die Zeit zu reduzieren.
  2. Effizienz: Epoxidharze können sehr präzise und mit minimalen Abfällen verarbeitet werden. Bei SOLEA Epoxid Schmuck legen wir großen Wert auf die präzise Dosierung von Epoxidharz bei der Herstellung unserer Epoxidschalen, um nahezu keinen Abfall zu produzieren.

  3. Potenzial für die Verwendung von nachwachsenden Rohstoffen: Forschungen laufen, um Epoxidharze zu entwickeln, die aus nachwachsenden Rohstoffen hergestellt werden.

  4. Recyclingfähigkeit: Obwohl Epoxidharz selbst schwer abbaubar ist, kann das Recycling von Produkten, die Epoxidharz enthalten, dazu beitragen, die Umweltauswirkungen zu minimieren. In einigen Fällen können Harzkomponenten recycelt bzw. in neuen Schmuckstücken wiederverwendet werden.